CDE verliert zwei Säulen

Der CDE verabschiedete beim letzte Saisonspiel zwei ganz wichtige Personen. Trainer Basso Constantino und Simon Fischer verlassen uns leider.
Hier die beiden Abschiedseinträge von unserer Facebookseite:

DSC08398

„Wenn Anfang Juli die Sommervorbereitung beginnt, wird einer fehlen, ohne den der CD Español Wiesbaden in den vergangenen sechs Jahren undenkbar war.
Unser Trainer Basso Constantino stand gegen Grün-Weiß Wiesbaden zum letzten Mal an der Seitenlinie. Basso teilte uns vor dem Spiel in einer emotionalen Rede mit, dass er ab der kommenden Saison nicht mehr unser Trainer sein wird.
Er hinterlässt eine Lücke, die größer kaum vorstellbar ist. Bassos Funktion beim CDE beschränkte sich nicht nur auf das Leiten von Einheiten und das Coachen am Wochenende. Eine Aufzählung, was wir Basso alles zu verdanken haben, würde den Rahmen fast sprengen. Eines sei gesagt:
Basso, wir werden sämtliche Essenseinladungen nach tollen Siegen (und bitteren Niederlagen), sämtliche Bierchen und „Marathons“, jede verlegte Schicht und jeden der unzähligen Anrufe, um uns zu Spiel- oder Trainingsbesuchen zu motivieren, nie vergessen. 

Die Mannschaft hofft, dass du nach ein paar Monaten verdienter Auszeit deinen CDE auch wieder als Anhänger unterstützen wirst. Wir setzen alles daran, unseren gemeinsamen größten Erfolg – die Zugehörigkeit zur B-Klasse – auch ohne dich zu bestätigen.

Cuando empezemos la pretemporada a principios de julio faltara una persona que los ultimos 6 años ha sido muy importante para el CD Español Wiesbaden.
Nuestro entrenador Basso Constantino tuvo su ultimo partido contra el Grün-Weiß Wiesbaden. Basso nos dijo en una charla muy emocional que la proxima temporada no seguira al frente del equipo. El hueco que deja en el equipo es bastante grande. Basso hacia muchas mas cosas aparte de entrenar al equipo y le estamos muy agradecidos.
Nunca olvidaremos tus invitaciones para comer despues de haber ganado un partido (y despues de perder un partido) todas las cervezas o los “Marathons“ despues de terminar los entrenamientos y todas las demas cosas que has hecho por nosotros.
El equipo desea verte de nuevo en nuestro campo para animarnos como un aficcionado mas. Intentaremos repetir las buenas temporadas ahora sin ti como nuestro entrenador.
Mucha suerte y hasta pronto. Eres y siempre seras uno de los nuestros.“

simon-karte„Der Spaßkapitän geht von Bord!
Wir verabschieden Simon Fischer, den es nach vielen tollen Jahren im CDE-Trikot gen Timor-Leste zieht. Dort wird er Journalisten ausbilden und vielleicht auch fußballerische Entwicklungshilfe leisten.
Simon ist einer der Aufstiegshelden des CDE und hat viel Verantwortung innerhalb der Mannschaft übernommen – auf und neben dem Platz.
Lieber Simon, wir wünschen dir für die Zeit in der Südsee alles, alles Gute. Wir hoffen, dich spätestens in drei Jahren wieder im Estadio zu sehen. Du wirst uns sehr fehlen.

Nos despedimos de Simon Fischer que despues de muchos años buenos con la camiseta del CDE se va a Timor-Leste. Alli formara a futuros periodistas y quizas ayudara al pais a evolucionar futbolisticamente. Simon es uno de los heroes del ascenso del CDE y tuvo mucha responsabilidad – dentro y fuera del campo. Querido Simon, te deseamos todo lo mejor para tu estancia en el Sudeste Asiatico. Esperamos verte en tres años de nuevo en el Estadio. Te vamos a echar mucho de menos.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: